Zypern wandern im winter. Baden und wandern auf Zypern

Warum sich Zypern auch im Winter lohnt

Zypern wandern im winter

Aber dieses Jahr scheint das wohl alles anders zu sein. Zypern ist also reich an Geschichte und Sehenswürdigkeiten. Bei einer Reise in den Wintermonaten profitiert ihr dabei zusätzlich von angenehmen Temperaturen und kurzen Warteschlangen. In Nordzypern stechen vor allem Famagusta und Girne als Touristenzentren hervor, das antike Salamis gilt als eine der wichtigsten Attraktionen im Norden. Rund um herrscht an vielen Hochsommertagen brütende Hitze mit Spitzenwerten bis zu 40°C.

Nächster

Wandern: auch im Winter!

Zypern wandern im winter

Jahrhundert entstanden in Larnaka zum Zweck von Handelsbeziehungen zahlreiche europäische Konsulate. Er führt vorbei an den botanischen Gärten der Akamas-Halbinsel, durch das Örtchen Kefalovrisia und zu einer 500 Jahre alten Eiche, die idyllisch im Schatten von Turmruinen gelegen ist. Auch in den Wintermonaten herrschen auf Zypern angenehme Temperaturen von 15 bis 20 Grad. An Anfang des Jahres beginnen schon die Mandelbäume und viele Pflanzen zu blühen, was eine wahre Pracht ist. Das Amphitheater von Kourion Die antike Stadt Kourion entstand bereits im 13. Allgemein lässt sich feststellen, dass es an der Westküste durch Winde häufig kühler als an der Ostküste ist.

Nächster

Urlaub auf Zypern im Dezember/Januar Fragen

Zypern wandern im winter

Aber in den Wintermonaten von Dezember bis April ist das Baden vor allem etwas für Hartgesottene. Wer seinen Schlitten im Tal vergessen hat, der kann sich beim Hüttenwirt einen Rodel gegen eine kleine Gebühr ausleihen. Auf der Ankunftsebene könnt ihr bei Bedarf auch gleich mit Fernbussen nach Agia Napa, Limassol oder Nikosia weiterreisen. August Der August ist der wärmste Monat auf Zypern. Der Weiterweg von der Aueralm zum Fockenstein ist etwas anspruchsvoller.

Nächster

Klima Zypern

Zypern wandern im winter

Die Wassertemperatur verharrt noch auf ihren Vormonatswerten von 16-17 Grad. Gelegentlich liegen sie bereits über 17°C. Um den Olympos herum sind vier verschiedene Wanderwege mit bis zu 9 Kilometern Länge zu finden. Die von außen eher unscheinbaren Kirchen, die aufgrund ihres Baustils als Scheunendachkirchen bekannt sind, beeindrucken durch ihre künstlerisch wertvollen Verzierungen, die im starken Kontrast zu den Außenfassaden stehen und euch aufgrund ihrer Schönheit aber sofort in ihren Bann ziehen werden. Der Aufstieg zum beinahe ganzjährig bewirtschafteten Hochgernhaus erfolgt ziemlich problemlos über Forstwege. Man kann im Troodos-Massiv stundenlang wandern, ohne einer Menschenseele zu begegnen, eingehüllt vom Duft der Aleppokiefern. Auf eurer Wanderung könnt ihr die artenreiche Tierwelt mit Adlern, Füchsen und den nur auf Zypern vorkommenden Zypern-Mufflons genießen.

Nächster

Reisetipps: Winterurlaub auf Zypern

Zypern wandern im winter

Hier befindet sich auch die einzige Grenzübergangsstelle innerhalb der Altstadt für Besuche des Nordteils der Stadt. Im Sommer ist hier die Hölle los. Einst wurde er in Auftrag gegeben von dem bayerischen König Max I, um die Sole bequemer zu transportieren. Auf Feldwegen wandern wir an Weinbergen vorbei und genießen schöne Blicke auf das Meer. Ideales Wanderwetter im Winter Im Sommer flüchten selbst die Zyprioten aus dem heißen Talkessel rund um Nikosia in die Kühle des Mittelgebirges Troodos. Allerdings entdecken immer mehr Reisende den Reiz, den Zypern auch im Winter ausübt.

Nächster

Wandern im Winter

Zypern wandern im winter

Für mich die top Jahreszeit um auf zypern zu entspannen! Die Temperaturen liegen in Nikosia zwischen 30 und 37 °C und in Limassol zwischen 27 und 33 °C. Gute Englischkenntnisse sind hier Voraussetzung, wenn du kein Griechisch kannst. Diese Kontraste mögen auch die Einheimischen. Durch von Kiefern gesäumte Wälder geht es dann weiter in das sehenswerte Dorf Limeria, das vor allem durch seine verwinkelten Gassen spektakulär ist und von dem aus ihr noch zu einem Picknick im nahe gelegenen Forst von Kapoura aufbrechen könnt. Wunderbare Wracks im Winter Zu den , die man sehen sollte, gehören die Zenobia, Liberty, Nemesis, Cricket und Alexandria. Die Niederschläge nehmen zu, sodass es an etwa sieben Tagen im Monat regnet.

Nächster

Winterwandern und Winterwanderungen in den Alpen

Zypern wandern im winter

In den Wintermonaten zieht es nur wenige Wanderer dorthin, so dass ihr gut aufgehoben seid, wenn ihr keine Touristenströme sehen wollt. Aber selbst im Februar können Hartgesottene bei 17 Grad Wassertemperatur ein Bad im Mittelmeer nehmen, während sich die Daheimgebliebenen ein Loch in den zugefrorenen See hacken und dem Eisbaden frönen. Zunächst spazieren wir durch Limassols Altstadt und stöhnen unter der gleißenden Sonne. Mal schauen, wie das Wetter dann dort ist. Dabei kommt das ganz auf die Reisezeit an. Das Troodos-Gebirge ist nicht nur bei Skibegeisterten beliebt.

Nächster